Ganz besonders möchte ich zunächst an meine Ex-Partnerin wenden, die mich immer unterstützt hat, auch wenn es oft nicht einfach für sie war, meine Neigungen zu akzeptieren. Ich danke Dir wirklich von ganzem Herzen, dass Du immer für mich da warst und es auch noch heute bist. Du bist was ganz besonderes und ich bin wirklich froh darüber, dass es Dich gibt und Du damals in mein Leben getreten bist. DANKE!

 

Aber auch meine Eltern, die mich, sobald sie davon erfahren hatten, niemals versucht haben zu verändern oder mir es in irgend einer Art und Weise auszureden, sondern mich auch immer unterstützten. Ich möchte meinen besonderen Dank ausdrücken, denn sowas ist nicht selbstverständlich. Auch wenn mein Papa leider nicht mehr bei uns ist, so hoffe ich doch, dass er diesen Dank auf irgend eine Art empfängt und spürt, dass ich ihm sehr dankbar bin, ihn sehr liebe und zugleich unheimlich vermisse. Das gilt natürlich auch für meine Mama, die ich aber im Gegesatz jeden Tag sehen kann, ich liebe dich auch unendlich viel und danke Dir sehr für die Unterstüzung!

Ein Dank geht auch an meine Großmutter, die mich trotz einiger zurückliegender Streitigkeiten immernoch bedingungslos akzeptiert und immer zu mir hält, auch Dir DANKE!

 

Wenn ich sie auch nicht alle einzeln erwähnen kann, so danke ich auch all meinen Freunden, die auch in sehr schwierigen Zeiten für mich da waren, auch wenn ich sicherlich zeitweise unaustehlich zu euch war, Ihr habt mich nicht im Stich gelassen und dafür bin ich euch auch sehr dankbar, DANKE!

 

Natürlich möchte ich mich auch bei allen bedanken, die meine Webseite besucheu und mir fortlaufend helfen. neue Ideen zu entwickeln, um weiter spannendes aus dem Leben eines Menschen zwischen den Geschlechtern zu berichten. Danke!

Danke für alles